WARFACE BEKOMMT EINE BRANDNEUE KARTE FÜR DEN BAHNBRECHENDEN SPIELMODUS „BLITZ“

WARFACE BEKOMMT EINE BRANDNEUE KARTE FÜR DEN BAHNBRECHENDEN SPIELMODUS „BLITZ“

Das Juli-Update bringt neue Waffen, einen neuen Rang und weitere regionale Server-Unterstützung

Freitag, 14. Juli 2017 — Der globale Publisher My.com freut sich, ein neues Update für Warface bekannt zu geben, dass eine lang erwartete Karte für den „Blitz“-Spielmodus, ein neues Waffenset und einen neuen Rang beinhaltet. My.com hat auch seine regionale Server-Infrastruktur um weiteren Server erweitert, der erstmals den asiatischen Raum abdeckt.

Der bei Fans beliebte PvP-Spielmodus „Blitz“, in welchem zwei Teams innerhalb von 90 Sekunden eine Bombe im Zentrum der Karte entschärfen oder verteidigen, erhält eine neue Karte: „Residenz“.

Die Teams müssen Sprengladungen in der Luxusvilla von Oberon White, dem großen Antagonisten von Warface und Drahtzieher hinter der Blackwood-Organisation, vor feindlichen Blackwood-Spezialeinheiten sichern. Dabei müssen die Spieler besonders auf Schlüsselpositionen achten, denn die Besetzung der Villa birgt einen großen Vorteil. Mit zahlreichen Möglichkeiten für Hinterhalte und dem Gefecht auf geringer Distanz erfordert die Karte von den Spielern besonders sorgfältige taktischen Planungen.

Außerdem erhalten zwei neue Waffen Einzug in Warface. Die ZX84 A5 Custom ist eine Maschinenpistole mit leichtem Gewicht, hoher Feuerkraft und schnellem Zoom-Zielfernrohr, welches das Sichtfeld erweitert. Mit der Atheris GQ50 können Gegner unabhängig von ihrer Panzerung auf geringer und mittlerer Distanz durch einen einzigen Schuss außer Gefecht gesetzt werden. Die Maximalstufe der Ränge wurde auf 84 erhöht. Werdet Vityaz, Major der Verkünder des Todes.

My.com erweitert seine Infrastruktur regionaler Server auf globaler Ebene mit einem neuen Server für den asiatischen Raum. Der Neue Server ist Teil der Strategie von My.com, das bestmögliche Spielerlebnis für die Spieler weltweit zu gewährleisten. Die zwei primären Server befinden sich in Europa und Nordamerika. Mit dem ersten regionalen asiatischen Server in Hongkong, erwartet Spieler aus Süd-, Ost- und Südost-Asien ein besseres Spielerlebnis dank geringere Latenz, durch die Nutzung eines lokalen Servers. Der Start des Servers geht einher mit der Einführung der chinesischen Übersetzung von Warface.

Die laufende Entwicklung und Unterstützung von Warface wird mit der Veröffentlichung des globalen Events „Atlas des Krieges“ fortgeführt. Diese neue globale Operation ist ab 4,99 USD verfügbar und beinhaltet besonders außergewöhnliche Missionen, spannende Herausforderungen und großartige Belohnungen. In dieser globalen Operation können Spieler exklusiv permanente Gegenstände und Erfolgs-Abzeichen mit anderen Spielern handeln, selbst wenn diese nicht die Erweiterung „Atlas des Krieges“ besitzen. Für Warface ist geplant, diese Art von Events globaler Operationen in regelmäßigen Abständen mit einem großen Turnier zu veranstalten. Die Erlöse dieser globalen Events fließen dann in Form von Dollar in den Preis-Pool.

Kontakt

Elina Kvon

PR Manager Warface